Das Buch

Lolst du noch oder roflst du schon?“ ist der ultimative Beleg für die Veränderung unserer Sprache. Auf humorvolle Weise nimmt das Buch die moderne Online-Kommunikation unter die Lupe und präsentiert die originellsten Kommentare, die unter beliebten Videoclips auf YouTube hinterlassen wurden.

Diese Beiträge wurden unverändert abgedruckt, wodurch das Buch zu einer interessanten Momentaufnahme unserer Zeit wird: „Lolst du noch...“ zeigt, wie man im Internet miteinander umgeht und redet – vor allem aber, was jüngere Generationen heute begeistert und bewegt, wie sie denken, sich ausdrücken und schreiben.

Unterteilt ist das Buch in acht verschiedene Kapitel - zum Beispiel Sport, Musik, Politik oder TV. Dabei begegnen einem viele bekannte Videos wie Assi-Toni und der Techno Wikinger, aber auch Sarah Connor, Bushido, Internet-Phänomene wie Mördan oder Money Boy, Joko & Klaas, Olivia Jones und viele andere. Neben den jeweils besten Kommentaren findet man bei den Videos auch einen QR-Code, um sich die Clips sofort ansehen zu können.

Außer diesem Bonus für Smartphone-User überrascht das Buch mit seinem auffälligen Design: „Lolst du noch oder roflst du schon?“ ist in einen klassischen Schulheft-Umschlag eingebunden.

„Lolst du noch...“ ist überall im Buchhandel erhältlich, kann aber natürlich auch direkt hier bestellt werden. Technische Daten: Format 14,5 x 21cm, 180 Seiten, mit 72 Abb., ISBN 978-3-9805315-4-2, Preis: 9,90 €/14,90 CHF.

Und hier ein paar Seiten aus dem Buch: